SCHWARZWALD – DEUTSCHLANDS SCHÖNSTE DINGE ZU TUN UND ZU SEHEN

WO LIEGT DER SCHWARZWALD?

Der Schwarzwald ist eine große Gebirgskette im Südwesten Deutschlands. Es ist die Heimat der Kuckucksuhr und der Märchen der Gebrüder Grimm. Der Schwarzwald in Deutschland ist ein beliebtes Urlaubsziel für Einheimische und Touristen. Der Schwarzwald in Deutschland, der im Süden und Westen an das Rheintal grenzt, ist berühmt für seine Wälder, Hügel und Täler. Wenn Sie eine Reise in den Schwarzwald planen, sollten Sie mindestens zwei Tage dort verbringen, denn er ist die schönste Gegend des Landes.

GESCHICHTE DER REGION SCHWARZWALD (c), HEAVEN RIDER PHOTOGRAPHY

Der Schwarzwald hat seinen Namen von der 100 Meilen langen Strecke, auf der die Kiefern so dicht stehen, dass die Sonne den Waldboden nicht erreichen kann. Vor fast 2.000 Jahren brachten die Römer das gemeinschaftliche Baden mit. Dies war ein wichtiger Bestandteil der römischen Gesellschaft und Kultur. Der perfekte Ort, um sich nach Schlachten zu entspannen, waren die natürlichen heißen Quellen an der Nordgrenze des Schwarzwalds.

WAS TUN

Es ist möglich, eine Woche im Schwarzwald zu verbringen, ohne alle Highlights zu sehen. Wellnesshotels Im Schwarzwald gibt es viele Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, ganz gleich, ob Sie einen romantischen Ausflug, eine Wanderung mit Herzklopfen oder ein entspannendes Bad suchen.

BADEN-BADEN

In Baden-Baden gibt es mehr als 30 Heilbäder. Das Friedrichsbad, das Römisch-Irische Bad, ist jedoch das bekannteste in der Region Schwarzwald-Deutschland. Der historische Badetempel verfügt über 17 Stufen, auf denen die Besucher die Heilkraft des Mineralwassers voll auskosten können. Nach einem entspannenden Bad sollten Sie im Casino Baden-Baden vorbeischauen. Das Casino wurde in den 1850er Jahren nach dem Vorbild des Schlosses von Versailles erbaut. Es bietet klassisches Spiel und Spielautomaten sowie Führungen durch den Österreichischen Salon, die Wintergarde und den Florentiner Saal.

SCHWARZWALDHOCHSTRASSE

Die Schwarzwaldhochstraße (B500), die 60 Kilometer von Baden-Baden durch das Herz des Schwarzwalds ins Kinzigtal führt, ist ein idealer Ausgangspunkt für eine Fahrt durch die typische Schwarzwaldlandschaft. Sie können am Kloster Allerheiligen Halt machen und einen kurzen Spaziergang zu einem Wasserfall unternehmen. (Achten Sie auf das Schild an der B500 6 km südlich).

SCHWARZWÄLDER FREILICHTMUSEUM

Das Schwarzwälder Freilichtmuseum ist ein Schwarzwälder Freilichtmuseum. Es befindet sich in Gutach. Dieses Museum gibt den Besuchern einen Einblick in die Geschichte und das kulturelle Erbe der Region. Sechs Schwarzwälder Bauernhäuser wurden zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert erbaut. Jedes Haus zeigt eine Ausstellung über eine Schwarzwälder Tradition, wie zum Beispiel die Stoffmalerei oder die Holzbearbeitung. Der Hippenseppenhof, der 1599 erbaut wurde, ist das älteste Bauernhaus im Museum. Er zeigt eine Ausstellung von Kuckucksuhren und Korbwaren. Es werden kostenlose Führungen auf Englisch und Deutsch angeboten.

DEUTSCHES SCHLOSSMUSEUM

Ein Besuch im Deutschen Uhrenmuseum Furtwangen ist ein Muss für Uhrenliebhaber. Mehr als 8.000 Uhren aus der ganzen Welt sind in dieser 160 Jahre alten Sammlung zu sehen. In der Ausstellung Das Pendel: Swinging into the New Era” erfahren die Besucher, wie Wissenschaftler Uhren für Experimente nutzten, und in der Ausstellung “Schwarzwälder Uhrenfabriken”, wie der Schwarzwald zur Hauptstadt der Kuckucksuhren wurde. Das beliebteste Stück der Sammlung ist die Wanduhr aus der Zeit um 1850, die wie ein Alpenhaus aussieht. Sie war maßgeblich an der Einführung der deutschen Schwarzwälder Kuckucksuhr beteiligt. Das Museum ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet täglich Führungen an.

DIE BESTE ZEIT FÜR EINEN BESUCH IM SCHWARZWALD

Für Hotels und Kurorte im Schwarzwald sollten Sie im Voraus reservieren. Zwischen Juni und August ist der Schwarzwald besonders überlaufen. Im Frühjahr und Herbst ist der Schwarzwald am ruhigsten und am vollsten. Egal, zu welcher Jahreszeit Sie reisen, es gibt immer etwas zu sehen und zu tun, ob Sie im Januar auf dem Feldberg Ski fahren oder im Juli auf dem Titisee windsurfen.

FÜNF DINGE, DIE SIE VIELLEICHT NICHT ÜBER SCHWARZE BÄUME IN DEUTSCHLAND WISSEN

Diese fünf Fakten werden Ihnen helfen, Ihre Familie und Freunde über den deutschen Schwarzwald aufzuklären.

1. Die größte Kuckucksuhr der Welt, etwa so groß wie ein Haus, befindet sich im Triberger Eble Uhren-Park. (Siehe Foto unten).

2. Die Baden-Badener Quellen sind über 17.000 Jahre alt und geben täglich rund 800.000 Liter Thermalwasser ab.

3. Das Münster Unserer Lieben Frau ist das Wahrzeichen der Stadt Freiburg. Der Bau dauerte drei Jahrhunderte und wurde zwischen 1200 und 1515 vollendet.

4. Die evangelische Stadtkirche von Freudenstadt ist eine von der Gotik beeinflusste Renaissancekirche, die 1608 erbaut wurde und über ein L-förmiges Kirchenschiff verfügt, damit die männlichen Gläubigen während des Gottesdienstes getrennt werden können.

5. Schwarzwälder Kirschtorte hat keinen deutschen Namen, sondern ist ein spezieller Likör, der in der Region Schwarzwald hergestellt wird. Die Schwarzwälder Kirschtorte wird aus Schwarzwälder Krischwasser hergestellt, das aus Sauerkirschen gewonnen wird.

Geschäftsname:-  Mokni’s Palais Hotel & SPA

Kontaktnummer:-  4970813010

Adresse:- Kurplatz 4-6

75323 Bad Wildbad im Schwarzwald

Baden-Württemberg, Germany

Leave a Reply

Your email address will not be published.

WelfulloutDoors.com